Facebook Twitter
vthought.com

B Für Grenzen

Verfasst am Oktober 15, 2022 von James Simmons

Es ist ziemlich einfach, wir bringen anderen bei, wie genau wir uns behandeln können. Es ist wirklich besser, anderen die Schuld zu geben, einfacher, die Verantwortung von uns zu übernehmen, aber in Wirklichkeit sind Sie der einzige, der sich ändern kann, wie andere Sie behandeln. Warum erlauben Menschen anderen, sie mit verletzenden Kommentaren herabzusetzen oder missachten? Manchmal sprechen sie es als Geschichte an, dies ist einfach kein Witz, und Sie sollten diese Art von Verhalten auch nicht in Ihr tägliches Leben zulassen. Dies verläuft Ihre Zeit, zieht Sie runter und hindert Sie daran, alles anzuziehen, was Sie wollen, was Sie erlebt haben. Durch die Schaffung klarer Grenzen werden andere Sie mehr respektieren und Sie werden mehr von diesen Menschen in Ihr tägliches Leben anziehen. Beginnen Sie mit der Erstellung von Grenzen im Haushalt und gehen Sie dann an den Arbeitsplatz. Sie werden Dynamik aufbauen und hervorragende Ergebnisse sehen. Sie können weiterhin weiterhin den Besuchern erlauben, in Ihrem Geist, der Essenz, wer Sie sind, abhacken, oder es ist möglich, sich genug zu respektieren, um einige grundlegende Grenzen zu setzen.

Action-Schritte für die Woche:

Wo wurden die Grenzen gebrochen?

Welche Regionen Ihres Lebens haben Sie vielleicht versäumt, klare Grenzen zu setzen? Am Arbeitsplatz erhöht Ihr Chef Ihre Stimme oder respektiert Sie nicht? In der Wohnung spricht Ihr Partner direkt zu Ihnen, anstatt aufmerksam zuzuhören? Rufen Sie Freunde und Familie an, sich ständig zu beschweren und Sie runterzubringen? Schreiben Sie eine bestimmte Liste, in der beschrieben wird, wo Grenzen eingerichtet werden müssen.

Inform

Wenn Sie verstehen, wohin Grenzen gehen müssen, sollten Sie vorbereitet sein. Der erste Schritt wäre, Ihren Partner zu informieren, was und ist nicht akzeptabel. Wenn Ihr Partner wirklich ein Yeller ist, sollten Sie ihn in einer neutralen Stimme mit der Stimme sagen, dass das Schreien inakzeptabel ist. Bleib immer ruhig und neutral, du informierst sie nur alles, was du nicht mehr tolerierst. Üben Sie diese Woche so, wie Sie sich dieser Gruppe wahrscheinlich nähern.

Nicht zurück unten

Wenn Sie sich nicht selbst respektieren können, erwarten Sie nicht, dass andere Sie respektieren. Eine lustige Sache passiert, wenn Sie anfangen, Grenzen zu schaffen, natürlich Menschen in Ihr tägliches Leben ziehen, die Sie entsprechend behandeln. Nicht zurückballen! Erstellen Sie diese Woche eine Verpflichtung zu sich selbst, dass Sie den Besuchern nur erlauben, Sie mit Respekt und Würde zu behandeln.